Organisation

Die etwa 470 deutschen Freimaurerlogen mit ihren 14.000 Mitgliedern arbeiten unter fünf weitgehend selbständigen Großlogen, die sich ihrerseits zu den Vereinigten Großlogen von Deutschland - Bruderschaft der Freimaurer - (VGLvD) zusammen-geschlossen haben. Die Mitgliedsgroßlogen der VGLvD sind:

  • Großloge der Alten Freien und Angenommenen Maurer von Deutschland (GL AFuAMvD)
  • Große Landesloge der Freimaurer von Deutschland (GLL FvD)
  • Große National-Mutterloge "Zu den drei Weltkugeln" (GNML 3WK)
  • American Canadian Grand Lodge A.F. & A.M (ACGL)
  • Grand Lodge of British Freemasons in Germany (GL BFG)

Die Großloge der Alten Freien und Angenommenen Maurer von Deutschland ist mit ihren fast 10.000 Mitgliedern und über 260 Logen die größte deutsche Großloge. Sie steht in der Tradition des Humanismus und der Aufklärung.

Unsere Mutterloge ist die "Grosse Loge Royal York zur Freundschaft".

Aus der Teilung der Loge "Royal York de làmitiè" am 11.06.1798 entstanden die Großloge (GLRYzFr.) und ihre vier Gründerlogen:

  • Urania zur Unsterblichkeit
  • Friedrich Wilhelm zur gekrönten Gerechtigkeit
  • Zur siegenden Wahrheit
  • Pythagoras zum flammenden Stern

 

 

Sie sind seit 1954 der Großloge der "Alten Freien und Angenommenden Maurer von Deutschland" (AFuAMvD) angeschlossen.

Im Jahre 1971 haben sich die beiden Johannislogen "Friedrich Wilhelm zur gekrönten Gerechtigkeit" und "Pythagoras zum flammenden Stern" zu einer Doppelloge zusammengeschlossen.

Die Organisation unserer Loge ist hierarchisch aufgebaut, an ihrer Spitze steht der Meister vom Stuhl der gleichzeitig auch der 1. Vorsitzende des Vereins ist.

Im Jahre 1998 wurden wir beim Senator für Justiz im Vereinsregister als Verein angegliedert und haben wie jeder Verein eine eigene Satzung, die der Genehmigung durch das Amtsgericht Berlin - Abt. Vereinsregister bedarf.