SIEGEL DER GERECHTEN UND VOLLKOMMENEN SANKT JOHANNISLOGE FRIEDRICH WILHELM ZUR GEKROENTEN GERECHTIGKET.

Die Darstellung zeigt die Justitia in einem Gewand mit einer Krone. In der rechten Hand die Waage der Gerechtigkeit und den Maßstab in der linken Hand. Sie steht für Besonnenheit, Fairnis, Objektivität, Überblick und das rechte Maß einer ausgewogenen Rechtsprechung. Das Siegel ist durch einen dreifachen Ring umschlossen.

SIEGEL DER GERECHTEN UND VOLLKOMMENEN SANKT JOHANNISLOGE PYTHAGORAS ZUM FLAMMENDEN STERN.

Die Darstellung zeigt Pythagoras vor einer Säule auf der eine Kugel ruht. In der linken Hand das Pentagramm, in der rechten Hand das Winkelmaß. Das Fünfeck (Stern, Pentagramm) bedeutet Geist, Feuer, Luft, Erde, Wasser. Das Siegel ist mit einem dreifachen Ring umschlossen