Weltbruderkette

In der Freimaurerei wird immer wieder von der Weltbruderkette gesprochen.

 

Wie ist das zu verstehen?

 

Mit der Aufnahme in eine Loge wird der Betreffende nicht nur ein Logenmitglied, er ist zugleich ein Bruder eines jeden Freimaurers weltweit.

 

Bei allen Unterschieden in Alter, Nationalität, Beruf, Religion oder politischer Orientierung ist doch den Freimaurern ein ethisches und moralisches Fundament eigen das sie zu Brüdern im Geiste macht.

 

Als Mitglied einer regulär anerkannten Loge ist es möglich und sogar erwünscht andere Logen, auch in anderen Ländern zu besuchen.

 

Die Weltbruderkette ist Ausdruck der Verbundenheit aller Freimaurer untereinander welche durch gegenseitige Besuche vertieft und verfestigt wird.